Integration - Inklusion

Integration

Wir integrieren in unserem Kindergarten auch Kinder mit besonderen Bedürfnissen.

Die Integration als "Miteinander" hat sehr viele Vorteile

Die Kinder lernen mit den Stärken und Schwächen anderer Menschen umzugehen.

Die Integrationskinder erfahren das Gefühl, dass sie dazu gehören und angenommen werden.

Den Kindern ist die Chance gegeben, aufeinander einzugehen und sich anzupassen.

Bei der individuellen Förderung des Kindes arbeitet die Kindergartenpädagogin mit der Integrationspädagogin zusammen.

Die mobile Sonderkindergartenpädagogin begleitet die Integration des Kindes, berät die Eltern und erstellt individuelle Förderpläne.

Wie ein Baum an Blättern reich ist,

und kein Baum dem Anderen gleich ist,

sind wir hunderte Millionen ganz verschiedene Menschen, wie du!

Inklusion

Unser Motto zum Thema Inklusion lautet: Jede/r ist anders - alle sind gleich wert!"

Grundlage

Everyone ist different - all are equal!

Wir sehen jedes Kind als etwas Besonderes, als Individuum mit speziellen Bedürfnissen, Ressourcen, Wünschen, Problemen, Meinungen und Vorstellungen. Aus dieser Unterschiedlichkeit ergibt sich eine Vielfalt, die auf einzigartige Weise unser Zusammenleben im Kindergarten bereichert. Im gemeinsamen Tun bringt jede/r Einzelne seine Fähigkeiten ein und erlebt die eigenen und die Fähigkeiten des/der anderen als sinnbringend und wichtig.

Inklusion bedeutet für uns nicht, dass Kinder mit besonderen Bedürfnissen von der Mehrheit aufgenommen werden. Inklusion bedeutet für uns, dass die Unterschiedlichkeit der Kinder als Chance und gegenseitige Bereicherung gesehen wird. Jede/r ist besonders!

Gestaltung der Lernprozesse

Unser pädagogisches Angebot richtet sich an Kinder mit und ohne Beeinträchtigung. Das bedeutet, dass alle Kinder gleichermaßen an pädagogischen Angeboten, Projekten und Aktivitäten teilnehmen.

Individuelle Begleitung von Kindern mit besonderen Bedürfnissen

Im regelmäßigen Austausch mit der Sonderkindergartenpädagogin Fr. Nicole Neißl werden konkrete Entwicklungsziele und Interventionen erarbeitet, sowie Beobachtungen und Entwicklungswege festgehalten. Dies ermöglicht eine strukturierte pädagogische Begleitung des jeweiligen Kindes und stärkt die Zusammenarbeit im Team sowie in der Erziehungs- und Bildungspartnerschaft.

Erziehungs- und Bildungspartnerschaften

Regelmäßige Entwicklungsgespräche sollen helfen, die Entwicklung des Kindes systematisch zu reflektieren und weitere Schritte für die Entwicklungsbegleitung zu planen.

Ausgewählte pädagogische Prinzipien der Inklusion

Individualisierung

Jedes Kind bestimmt sein Entwicklungstempo und seinen Entwicklungsweg selbst.

Ressourcenorientierung

Ausgangspunkt  unseres pädagogischen Handelns sind die Stärken und Fähigkeiten jedes einzelnen Kindes.

Ganzheitlichkeit

Kinder lernen mit all ihren Sinnen und Wahrnehmungsfunktionen.

     2017 Werner Malesics

Kindergarten
Wimpassing an der Leitha

Tel.: +43 (0)2623-73569
E-Mail: kigawimpassing@gmail.com

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag 06.30 - 16.30 Uhr
Freitag 06.30 - 15.00 Uhr