Über uns > Unser Team > Leitbild > Unser Bild vom Kind > Konzeption > Einrichtung > Räumlichkeiten > Tagesablauf > Chronik

Chronik

In Wimpassing an der Leitha gab es bereits um 1900 einen Kindergarten, der im Klostergebäude untergebracht war. Nach dem zweiten Weltkrieg durften unsere Kinder dann den Kindergarten in der Nachbargemeinde Wampersdorf (NÖ) bei den Klosterschwestern besuchen.

 

Im Jahre 1973 wurde unter dem damaligen Bürgermeister Reiter im Gemeindehaus ein Gruppenraum eingerichtet und die Kinder konnten den Kindergarten wieder im Ort besuchen. Die Zahl der Kinder stieg an und so wurde 1983 eine zweite Kindergartengruppe eröffnet und in einem Klassenzimmer der Volksschule untergebracht. 1987 wurde dieser Raum von der Schule benötigt, und so übersiedelte die zweite Gruppe daher in die Räumlichkeiten des Klosters. In dieser Zeit wurden die Kindergartengruppen in Wimpassing an der Leitha altershomogen geführt.

Ein Höhepunkt der Geschichte unseres Kindergartens war die Planung eines Neubaus und der darauffolgende Spatenstich 2002. Dieser wurde unter dem Bürgermeister Josef Wolowiec geplant und durchgeführt. Im Juni 2004 wurde der neue Kindergarten feierlich eröffnet. Erstmals waren beide Gruppen in einem Haus untergebracht. Von nun an wurde der Kindergarten, bis zum Jahr 2010 zweigruppig geführt.

 

Da die Kinderzahl weiter anstieg, wurde der Zubau einen dritten Grupperaumes nötig. Bis zur Fertigstellung und Eröffnung des Zubaus wurde diese vorerst im Bewegungsraum des bestehenden Kindergartens untergebracht.

Seit 2010 beherbergt unser Haus drei Gruppen. Bis 2013/14 wurden die Gruppen des Kindergartens alterhomogen geführt. Seit 2014/15 gibt es in unserem Kindergarten nur mehr Familiengruppen. Die Gemeine wuchs stetig weiter und der Kindergarten wurde im Jahr 2017 abermals zu klein. Ein vierter Gruppenraum wurde notwendig. Bis zur Planung, Fertigstellung und Eröffnung des Zubaus ist aktuell die vierte Gruppe im Bewegungsraum untergebracht.

Im Jänner 2021 wurde unser erneuter Zubau fertiggestellt. Seit diesem Jahr wird unsere Bildungseinrichtung fünf gruppig geführt. Wir führen vier Familiengruppen, wo Kinder im Alter von zweieinhalb Jahren bis sechs Jahren untergebracht sind und eine Kinderkrippengruppe mit Kleinkindern im Alter von einem Jahr bis drei Jahre.